"Guter Gott ich bitte dich, führe und begleite mich"

 

 

Wir wünschen den Schülern und Schülerinnen der 4.Klassen alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Schul- und Lebensweg!!

Fantasievoll - Theaterprojekt der 2.Klassen

 

Voller Fantasie - eine Theaterprojektwoche, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird!

 

Herrn Patrick Kühlechner hatten wir bereits als Märchenerzähler kennengelernt und so war der Kontakt gleich hergestellt. Gemeinsam mit dem Künstler tauchten die SchülerInnen in die Fantasie ein und kreierten eine eigene Geschichte.

 

"Die Zaubervögel und der böse König" , eine verwickelte Handlung, die zeigt, dass man goldene Eier nicht stehlen kann, sondern selber "legen muss".

 

"Der Schokotaler vom kleinen, kleinen Drachen", eine Geschichte darüber, dass man sich an den kleinen Dingen erfreuen und mit ihnen glücklich sein kann.

 

Mit viel Spaß schlüpften die Kinder in verschiedene Rollen und so entstand ein kleines Theaterstück. Jeder erfand seinen eigenen Text und stellte seine Rolle ganz ohne Requisiten, nur mit der eigenen Stimme und dem eigenen Körper dar. Spiele aus dem Improvisationstheater halfen, um mit der Stimme zu experimentieren und die Körperwahrnehmung zu stärken. Das Zusammenspiel und Horchen auf die Mitspieler machte Spaß, erforderte aber auch einiges an Konzentration. So mancher hat nebenbei gleich noch die Rolle der Souffleuse oder des Souffleurs übernommen.

 

Natürlich war die Aufführung ein besonderes Erlebnis und die beiden Klassen hatten großen Spaß am Darstellen, aber auch am Zusehen. Obwohl es die gleiche Geschichte war, kam trotzdem eine individuelle Interpretation zustande.

 

Ein herzliches Dankeschön an Patrick für die gelungene Woche und die persönliche und sehr positive Rückmeldung an jeden einzelnen Darsteller!!

  

 

Gemeinsam, Sicher, Feuerwehr

 

Der OÖ. Landesfeuerwehrverband entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Institut Retzl GmbH eine Projektmappe zur Brand– und Katastrophenschutzerziehung in der Volksschule.

Das Projekt "Gemeinsam, Sicher, Feuerwehr" baut neben den inhaltlichen Schwerpunkten auch auf einen persönlichen Kontakt mit der Feuerwehr.

Während die 3. Klassen das Feuerwehrdepot Pfandl besuchten durften, ermöglichte die Pfandler Feuerwehr den Schülern der 4. Klassen selbst Löschübungen am Sportplatz durchzuführen.

 

Viel Spaß und Action in der vorletzten Schulwoche waren garantiert.

 

ABCi Englischwoche der 4.Klassen

Die 4.Klassen der VS Pfandl nahmen eine Woche am ABCi- English Programm teil.

Dieses Programm schloss Aktivitäten wie Spiel, Sport, Theater und englische Bewegungslieder ein. Viel Spaß und pädgogisches Geschick vermittelte den Kindern die Fremdsprache auf intensive, aber auch spielerische Weise.

That was fun!

Mein Körper gehört mir

 

Dieses Projekt ist ein Präventionsprogramm gegen sexuelle Gewalt an Kindern. Es wird darauf Wert gelegt , dass den Kindern Sicherheit und das Wissen um ihre Stärken und Handlungsmöglichkeiten vermittelt wird.

 

Schutz und Sicherheit heißt: “Du bist stark, du kannst dich wehren! Sag nein, vertraue deinem Gefühl, dein Körper gehört dir!”

 

Was unsere Kinder erfahren haben:

 

·        Mein Körper gehört mir.

 

·        Ich kann mich auf meine Gefühle verlassen und ihnen vertrauen.

 

·        Es gibt angenehme und unangenehme Gefühle.

 

·        Ich darf nein sagen. ·        Ich darf Hilfe holen und darüber sprechen.

 

·        Kein Erwachsener hat das Recht Kindern Angst zu machen.

 

·        Kinder haben niemals Schuld an sexuellen Übergriffen.

 

 

 

·        Es gibt gute und schlechte Geheimnisse.

·        Ich darf Hilfe holen und darüber sprechen.

 

·        Kein Erwachsener hat das Recht Kindern Angst zu machen.

 

·        Kinder haben niemals Schuld an sexuellen Übergriffen.

 

Unser Schulexpress fuhr wieder durch Pfandl

 

 

Abermals wurde an die Vernunft der Schüler und Eltern appelliert zu Fuß zur Schule zu gehen. Auch in diesem Jahr gestaltete sich die Aktion zu einem vollen Erfolg. Innerhalb von 4 Unterrichtswochen erreichten die Schüler 1 948 Stempelpunkte.

Das bedeutet, dass

1 948mal mindestens eine Schulwegstrecke zu Fuß zurückgelegt wurde.

 

Feier der Erstkommunion

Am 21.Mai feierten die Schüler unserer zweiten Klassen ihre Erstkommunion. Zelebriert wurde die Messe von Pfarrer Arcanjo Stitimela und Diakon Alois Wiesauer.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Christine Schuller für die Vorbereitung und an die Lehrerinnen, Frau Christa Österreicher, Frau Ursula Mur und Frau Birgit Kieneswenger, für die Mithilfe bei der Durchführung der Feier!

Lehrausgang der 2.Klassen                      zum Postpartner in Pfandl

Die 3.Klassen besuchen die Gemeinde

ARBÖ - Radparcours für die 4.Klassen

Die perfekte Vorbereitung für die Fahrrad - Prüfung

ÖAMTC - Hallo Auto

Bei der Aktion "Hallo Auto" des ÖAMTCs konnten die Schüler der 3.Klassen eindrucksvoll feststellen, wie schwer es ist, den nötigen Bremsweg von Mensch und Fahrzeug zu berechnen. Zuerst mussten sie den eigenen Körper im schnellen Lauf zum Stehen bringen. Anschließend durfte jedes Kind selbstständig bremsen und erfahren, wie lange der Bremsweg tatsächlich sein kann. Eine tolle Aktion für mehr Verkehrssicherheit unserer Schülerinnen und Schüler.

Sicher in die Schule – das Puppomobil soll dabei helfen

 

Der ARBÖ und die AUVA wollen mit der mobilen Verkehrserziehungsbühne  „Puppomobil“ dabei helfen, Kindern der 1. und 2. Klasse das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln.

 Mit dem Stück „Barry geht in die Schule“ gastierte das Puppomobil im Rahmen der Verkehrserziehungsstunde an unserer Schule.

 Mit viel Spannung, Spaß und einer mitreißenden Geschichte wurden die Schüler von Kasperl, Tinitifax, Barry und Herrn Distelschlauch unterhalten.

 

ROCK4KIDS

Antonio Vivaldis DIE VIER JAHRESZEITEN

Wer ist Vivaldi und wann hat er gelebt?
Kann eine Geige wie ein Vogel singen?
Wie tanzten die Menschen vor 300 Jahren?

Wie kann man Kälte und andere lautlose Dinge musikalisch darstellen

Humorvoll , ansprechend und der modernen Zeit angepasst werden den Kindern die Person, das Leben und die Werke ( in diesem Fall „Die vier Jahreszeiten“ ) von Antonio Vivaldi nahegebracht.

 

Märchenhafte Erzählungen

 

 

Mit einem Märchenkoffer in der Hand besuchte Märchenerzähler Rico alle Klassen der Schule.

 

In einer Unterrichteinheit entführte er die Kinder in eine spannende Märchenwelt.

 

Musikalische Klänge auf afrikanischen Instrumenten begleiteten seine Erzählungen.  

 

Das Mozartensemble Luzern wieder zu Gast mit Tom Sawyer und Huckleberry Finn

 

Am 17. Februar gastierte das Mozart Ensemble an unserer Schule.

 

Streiche von Tom Sawyer und Huckleberry Finn aus dem Buch des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain wurden zur Musik von George Gershwin als Theater aufgeführt.

 

Viel Spaß hatten unsere Schüler daran, sich mit  verschiedene Kostümen und Accessoires zu verkleiden.

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren verstand es das Ensemble ausgezeichnet die Kinder in die Handlung einzubeziehen.

 

Herr Pfarrer Arcanjo besucht die 2.Klassen

Im Zuge der Vorbereitung auf die Erstkommunion besuchte Herr Pfarrer Arcanjo Sitimela die Schüler der 2.Klassen im Religionsunterricht.

PGA - Prophylaktische Gesundheitsarbeit

 

 

Zahngesundheitsförderung

 

1x pro Schuljahr werden die Kinder der Schule von Zahngesundheitserzieherin Gabi Rastl betreut.

Zahngesundheit und gemeinsames Zähneputzen sollen so für die Kinder zur Selbstverständlichkeit werden.

In 2 sehr professionell und lustig gestalteten Unterrichtseinheiten lernen die Kinder viel über Zahnhygiene und richtiges Zähneputzen.

 

Hurra, endlich Schnee!

Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel

 

Am 23. Dezember wurde im Zuge des Schul-Weihnachtsgottesdienstes

 ein weiteres Mal das von Frau Schuller einstudierte Krippenspiel

 aufgeführt. Besonders schwierig gestaltete sich heuer das Gelingen der Aufführung, da Darsteller erkrankt waren. Ein großes Danke an Frau Schuller für Ihren Einsatz.

 

Peter und Paul im Schlaraffenland

 

 

Alle Schüler der Schule besuchten am 12. Dezember diese Aufführung der Landesmusikschule im Kongresshaus.

Kinder und Lehrer waren von der Vorführung begeistert. Die musikalische Darbietung, das von Schülern der Johann Nestroy NMS gestaltete Bühnenbild, das schauspielerisch und musikalische Können der Mitwirkenden und die perfekt geschneiderten Kostüme der Modefachschule Ebensee fanden ausreichende Bewunderung. Ein großes Lob galt auch den Kinder der Schule, die unter den Mitwirkenden waren

 

Schuladventkranzweihe

 

 

In einer besinnlichen Andacht wurden von Diakon Josef Wiesauer der Schuladventkranz und die Adventkränze der Klassen im Turnsaal der Schule geweiht.

 

Advent, Advent

 

Die Schüler der 4.b stellten mit viel Fleiß und der Unterstützung durch Frau Eisl und Frau Schuller einen sehr schönen und kreativen Adventkranz her. Der gefertigte Schuladventkranz wird uns durch die Adventzeit begleiten.

Weihnachten im Schuhkarton

Für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton 2016" haben unsere Schüler 47 liebevoll gepackte  Schuhschachteln gesammelt!

Diese Pakete sind nun schon auf dem Weg in osteuropäische Länder zu anderen Kindern, um ihnen zu Weihnachten eine Freude zu machen.

Herzlichen Dank !!

Pilotprojekt „Volksschule macht fit!“

 

Die Großen 4 –

das Erfolgsrezept der „Gesunden Jause

 

 

Zu diesem Thema wurde am 15.11. ein Informationsabend für interessierte Eltern im Turnsaal der Volksschule abgehalten. Die Diätologin, Frau Cornelia Wagner aus Bad Schallerbach zeigte den Eltern wie schnell ein Erfolgsquartett der gesunden Jause mit wenig Aufwand auf unterschiedlichste Art gestaltet werden kann.

Sicherer Schulweg

 

Das richtige und sichere Verhalten am Schulweg trainierten die Vorschule, 1a, 1b und 2b mit Inspektor Sandra Roither und Inspektor Gottfried Mittendorfer.

 

Herbstmandala der 2.Klassen

Die 2.Klassen gestalteten vor dem Schulhaus ein farbenprächtiges Herbstmandala.

 

Haltungsturnen für alle Klassen

Wie bereits in den vergangen Jahren besucht die Haltungs- und Bewegungstrainerin Frau Daniele Langegger wieder unsere Schüler. In einem Turnus von jeweils 5 Stunden pro Klasse trainieren die Kinder Koordination, Kraft und Ausdauer, Körperwahrnehmung und führen ergometrische Übungen durch. Dies alles geschieht mit viel Abwechslung und Spaß.

Hand in Hand - Tutorenprojekt an der VS Pfandl

 

Wie bereits seit dem Schuljahr 2014/15 begleiten Kinder der 4. Klasse als Tutoren die Schulanfänger. Das Bewältigen des Schulalltages und das Hineinwachsen in das Schulleben soll damit erleichtert werden.

Ab dem ersten Schultag betreut jeweils ein Kind der 4. Klasse einen kleinen Schützling aus der 1. Klasse.

Bereits am Schulende wurde dafür in den 3. Klassen kleine Willkommensgeschenke für die Erstklassler vorbereitet.

Gemeinsam werden nun einige Turn- und Zeichenstunden gestaltet. Auch in den Pausen freuen sich die Kinder der 1. Klassen über den Besuch der „großen“ Partnerkinder. Schon so manche Freundschaft zwischen Groß und Klein ist geknüpft.

 

 

 

Ein herzliches "Willkommen" an die Schullanfänger - Vorschule, 1a und 1b-

des Schuljahres 2016/17!!